Wir schneiden was wächst.
1040 Wien, Schönburgstraße 6
Mon-Fr: 07:30 - 17:30

Bäume sind es wert geschützt zu werden, doch sicher nicht alle. Ist ein Baum am Ende seiner Lebenszeit, eine Gefahr für Sache oder Personen, steht wertvollerem Baumbestand oder einem wichtige Bauprojekt im Wege, dann muß/darf er weg. Innerhalb der Wiener Stadtgrenzen bestimmt das Wiener Baumschutzgesetz welcher Baum weg darf. Außerhalb Wiens gibt es keine solche Reglementierung, hier obliegt es der sorgfältigen Prüfung der Eigentümerschaft ob ein Baum weg darf.

IN WIEN GILT DAS WR. BAUMSCHUTZGESETZ

Für alle wiener Bäume bedeutet das: Ist der Umfang Ihres Baumes (1m über dem Boden) größer/gleich 40cm und Ihr Baum ist kein Obstbaum (ein Nußaum ist ein Ostbaum!), dann müssen Sie vor der Entfernung dieses Baumes einen Antrag beim Magistrat stellen (Kriecherl- und Hollerbäume stehen übrigens in Wien ab 40cm Stammumfang ebenfalls unter Schutz. Die Strafen bei Verstössen gegen das Baumschutzgesetz sind übrigens (auf gut wienerisch) recht gschmalzen.

DEN AMTSWEG ERLEDIGEN WIR FÜR SIE GRATIS

Gerne erledigen wir - nach eingehender Beratung - für wiener Baumbesitzer den Amtsweg zur Baumentfernung. Dieses Service ist für Sie gratis, Sie zahlen lediglich die vom Magistrat vorgeschriebenen Gebühren. Ist der Administrative Teil erledigt, dann steht einer Baumrodung nichts mehr im Wege. Technisch sind wir auch für sehr schwierige Rodungen auf engstem Raum gerüstet. Über etwaige Kosten informieren wir Sie vorab ganz unverbindlich.

Theme Image Theme Image  

img_divider

Baumrodung mit Verantwortung

Wir besprechen mit Ihnen vorab die Möglichkeiten zur gewünschten Baumentfernung. Sind Sie mit unserem Kostenvoranschlag einverstanden, so übernehmen wir in Wien für Sie den Amtsweg zum Ansuchen um Baumentfernung beim Magistratischen Bezirksamt.

  Unverbindliche Beratung zu Kosten und Möglichkeiten
  Den Amtsweg erledigen wir für Sie kostenlos
  Wurzelentfernung bei Bedarf
  Beratung bei der Auswahl einer Ersatzpflanzung

Gilt für alle Bäume in Wien ab einem Stammumfang von 40cm gemessen einen Meter über dem Boden.
Obstbäume (ausgenommen Holler und Kriecherl) sind vom Baumschutzgesetz ausgenommen. Übrigens zählen auch Nußbäume zu den Obstbäumen.
Bei Verstoß gegen das Baumschutzgesetz drohen saftige Strafen. Lassen Sie sich lieber vorab von uns beraten.
Interesse an unserem Service? Vereinbaren Sie einen Termin!